Vinylboden von Objectflor zum verkleben und klicken.

Fachberatung vor Ort ! - Jetzt Termin vereinbaren !
TOP

Kostenlose Beratung vor Ort beinhaltet folgende Leistungen.

  • Eingehende Beratung
  • Original Musterpräsentation
  • Aufmaß der Räumlichkeiten
  • Anschließende Angebotserstellung
Termin vereinbaren
1 bis 10 (von insgesamt 10)

Vinylboden für den Wohn- und Objektbereich

Rentable Aufwertung für den Wohnbereich: LVT Design Bodenbeläge von Objectflor

Eine für den Vermieter schon oft klassiche Situation: Bei Auszug des Mieters wird offensichtlich, dass der Bodenbelag stark in Mitleidenschaft gezogen wurde und erneuert werden muss. Schmutz, Abrieb, punktuelle Gewichtsbelastungen, Feuchtigkeit oder Chemikalien – häufig in Form von Reinigungsmitteln- haben dem Fußboden stark zugesetzt. Ohne die Erneuerung der alten Bodenbeläge wird es deutlich schwerer die Wohnung neu zu vermieten. Ein attraktiv und zeitgemäß ausgestatteter Wohnraum zählt für Wohnungssuchende zu den wichtigsten Entscheidungskriterien. Als ideal für den Einsatz in Wohnungen haben sich LVT Design Bodenbeläge oder auch Vinylboden genannt erweisen. Wir empfehlen Vinylböden vom Markenhersteller Objectflor mit den Kollektionen Expona Domestic für die vollflächige Verklebung, SimpLay für die lose Verlegung und Expona Acoustic Clic für die Klick Verlegung.

Qualität, die auch häufige Mieterwechsel überdauert

Der ideale Bodenbelag für die Wohnungswirtschaft lässt sich leicht charakterisieren: Er ist attraktiv – und bleibt es auch. Wechselnde Mieter bedeuten unterschiedliche Beanspruchungen. Jeder Bewohner nutzt sein Zuhause nach seinen ganz persönlichen Lebensgewohnheiten und Pflegemittel verlangen dem Bodenbelag im Laufe der Zeit viel ab. LVT Design Vinylboden Beläge von Objectflor sind sehr strapazierfähig und äußerst langlebig. Unter dem Begriff ( LVT (Luxury Vinyl Tiles) (Deutsch: Vinylboden) versteht man elastische Bodenbeläge mit sehr natürlich anmutenden Oberflächen. Sie verbiden eine breite Auswahl authentischer Holz- und Steinoptiken mit hervorragenden Pflegeeigenschaften moderner Kunststoffböden

Dauerhaft strapazierfähig

LVT Design- Vinylboden Beläge sind mit einer hochdichten, transparenten Nutzschicht versehen, deren Stärke je nach Einsatzbereich variiert. Zusammen mit der werkseitig aufgebrachten Oberflächenvergütung bietet sie dem Vinylboden einen perfekten Schutz der Dekore. Auch Verschmutzungen und Nässe können den Vinylböden von Objectflor nichts anhaben.

Unempfindlich gegen Feuchtigkeit

Im Gegensatz zu feuchteempfindlichen Parkett- oder Laminatboden haben LVT Design Vinyboden Beläge einen weiteren entscheidenden Vorteil: Vinyböden quellen nicht auf. Pflegefehler durch zu nasses Wischen oder Schädigung des Bodenbelags durch zu feuchtes Raumklima kommen daher nur selten vor. Umgekehrt bleiben LVT Design Vinylboden Beläge auch bei sehr trockener Raumluft deutlich maßstabiler als Bodenbeläge wie z.B. Laminat, Parkett, Holzboden.

Pflegeleicht

Bequem für die Mieter: Die durchgängig glatte Fläche lässt sich einfach sauber halten. Eine regelmäßige Trockenreinigung mit Staubsauger oder Besen ist in der Regel völlig ausreichend um den Vinylboden sauber zu halten. Hartnäckige Verschmutzungen lassen sich im Feuchtwischverfahren mit handelsüblichen Neutralreiniger oder PU Reiniher entfernen. Spezielle Wischwasserzusätze sind nicht erfoderlich.

Geringes Eindruckverhalten

Darüber hinaus weisen LVT Design Vinylboden Beläge mit weniger als 0,03 mm (nch EN 433) ein sehr günstiges Eindruckverhalten auf. Dellen und Vertiefungen durch Aufstandsflächen von Stuhlbeinen, Schränken und Tischen kommen bei Vinylböden sehr viel seltener vor als bei einem Teppichboden. Sollten dennoch Eindrücke durch punktuelle Gewichts Belastungen entstanden sein, lassen sich diese durch den Austausch der einzelnen Vinylplanken schnell beseitigen. Voraussetzung für ein optimales Eindruckverhalten von elastischen Vinylböden ist eine geeignete Spachtelung des Untergrundes und eine fachgerecht durchgeführte Verklebung des Vinyl Bodenbelags.

Objectflor Bodenbeläge Beläge sind besonders emissionsarm

Alle Bodenbeläge von Objectflor, Expona Domestic, SimpLay, Expona Acoustic Clic wurden als erster Bodenbelag mit dem begehrten Prüfzertifikat „Indoor Air Comfort Gold“ ausgezeichnet. Das Siegel wird vom weltweit führenden Prüfinstitut Eurofins vergeben und kennzeichnet besonders emissionsarme Produkte. Eine jährliche Überwachung der Inhaltsstoffe und des Emissionsverhaltens durch das Institut Eurofins und regelmäßige Produkt- und Produktionsaudits sichern die gleichbleibende Qualität von Objectflor Vinylböden.

Altersgerecht Umbauen: barrierearm, rutschsicher, hygenisch

Barrieren, Höhenunterschiede und Schwellen sind häufig Anlass für Stürze und schwere Verletzungen. Der Umbau zu einer barrierearmen oder schwellenreduzierten Wohnung mit einem Vinylboden kann jedoch entscheidend dazu beitragen, dass auch ältere Bewohner als Mieter gehalten werden können.

Laut einem Bericht des Kuratoriums Deutsche Altenhilfe (KDA) wollen rund 90 % der über 65 jährigen in ihrer Wohnung lebenslang bleiben. Damit auch ältere Mieter so lange wie möglich selbstständig und unfallfrei in ihrer Wohnung und in ihrem vertrauten Quatier leben können, sind Investitionen in die Anpassung des Wohnungsbestandes und des Wohnumfeldes nötig. Gerade beim Thema „Barrierefreiheit „ zeigensich die zahlreichen Vorteile von LVT Design Vinylboden Beläge.

Geeignet für barrierefreies Wohnen

LVT Design Vinylboden erfüllen die Anforderungen an barrierefreies bauen und wohnen gemäß DIN 18040 – Teil 2. Vinylboden ist reflexionsarm, rutschhemmend nach BGR 181 (R10) und laden sich nicht elektrostatisch auf. Darüber hinaus sind Vinylböden Rollstuhl geeignet und durch Verklebung ganzflächig mit dem Untergrund verbunden. Vielfältige Farbstellungen und Dekore ermöglichen zudem die Gestaltung kontrastreicher Bodenflächen als Orientierungshilfe oder zur Kennzeichnung von Verkehrsflächen.

Kostengünstig durch geringe Einbauhöhe

LVT Design Vinylboden Beläge sind besonders gut für die schnelle Renovierung geeignet. Je nach Ausführung und Verlegemethode liegt die Materialstärke zwischen zwei und fünf Millimeter. Dank dieser geringen Einbauhöhe lassen sich im Allgemeinen auch Bestandswohnungen mit geringem Aufwand in barrierearme oder schwellenreduzierte Wohnräume umwandeln.

Chemikalienbeständig

Mit zunehmenden Alter der Bewohne nimmt auch deren Pflegebedürftigkeit zu. Hygiene im Wohnraum wird dann zu einem wichtigen Thema. Hier punkten Vinyl Bodenbeläge ebenfalls, denn sie sind resistent gegenüber den meisten Chemikalien. In Bereichen, in denen mit Handflächen- und Hautdesinfektionsmitteln gearbeitet wird, ist jedoch eine zusätzliche Einpflege der Vinylboden Beläge mit einer geeigneten Polymerdispersion oder einem PU-Siegelsystem empfehlenswert.

Stuhlrollengeeignet

Das Befahren mit Gehhilfen oder Rollstühlen ist ebenso möglich wie das Aufstellen von Pflegebetten. Dadurch eignen sich LVT Design Vinylboden Beläge auch hervorragend für den Einsatz im betreuten und seniorenregerechten Wohnen.

Behaglich und leise

Ausreichende Fußwärme ist gerade für ältere Menschen wichtig, um sich wohl zu fühlen. Vinyl Bodenbeläge fühlen sich warm und angenehm an. Optisch kaum von Holzboden zu unterscheiden, haben sie verglichen mit Parkett und Laminat jedoch angenehm leise Begehgeräusche. Auch Trittschall in Bestandsbauten lässt sich mit vertretbarem Aufwand durch einen entsprechenden Unterboden konstruktiv lösen.

Zügig modernisieren- mit weniger Lärm, Staub und Geruch

Eine Modernisierung in bewohntem Zustand stellt Geduld und Nerven vieler Mieter auf die Probe. Schon hier zeigen sich die Pluspunkte von elastischen Vinyboden Beläge. Sie lassen sich zügig, staub- und emissionsarm verlegen.

Schnell bezugsfähig

Für die Bodenrenovierung einer 70 qm großen Wohnung benötigt ein Verleger inklusive Untergrundvorbereitung und Verlegung ca. zwei Tage. Am dritten Tag können die Räume bereits wieder bezogen werden. Die Verlegung erfolgt schnell und sauber und kann auch im bewohnten Zustand erfolgen. Zunächst werden Altbeläge wie z.B. Teppichboden, Laminat, etc. entfernt. Voraussetzung für die Verlegung von Vinylboden Beläge ist ein einwandfreier saugfähiger Untergrund (fest, sauber, dauerhaft trocken, rissfrei) mit ebener Oberfläche. Bei der Modernisierung von Küchen oder Bädern ist es oft empfehlenswert, alte Fliesen nicht herauszubrechen. Mit einer entsprechenden Spachtelmasse kann ein gefliester Untergrund so ausgeglichen werden, dass der Vinyl Designboden Belag einfach darauf verlegt werden kann.

Lösemittelfreie Dispersionsklebstoffe

Für das vollflächige Verkleben des Bodenbelags empfehlen wir lösungsmittelfreie Dispersionsklebstoffe. Auf geeigneten Untergründen ist darüber hinaus auch die zeit- und kostensparende Verlegung mittels Trockenklebstoffen (z.B. Sigan odr DT 200 Quick Lift) möglich. Die gesundheitliche und ökologische Unbedenklichkeit der Klebstoffe ist herstellerseitig häufig durch verschiedenen Umweltsiegel oder andere bekannte Prüfzertifikate nachgewiesen.

Saubere Übergänge

Die geringe Aufbauhöhe von LVT Vinylboden Beläge ermöglicht saubere Übergänge zwischen gefliesten Badezimmern und anderen Räumen. Türen müssen bei der Verlegung von Vinylboden nicht gekürzt werden. Verschiedene Hersteller bieten darüber hinaus umfangeiche Lösungen für die Übergangs- und Ausgleichsprofile für Vinyl Bodenbeläge an.

Keine Einpflege – geringe Unterhaltskosten

LVT Vinylboden Beläge sind werksseitig mit einer PU-/ PUR-Oberflächenvergütung versehen. Diese schützt den Vinylboden vor, während und nach der Verlegung und macht ihn schmutzabweisend. Zudem bewirkt die Oberflächenvergütung, dass die nach der Bauabschlussreinigung sonst übliche und notwendige Einpflege entfallen kann. Das spart Zeit und Kosten. Die Räume müssen nicht gesperrt und für andere Gewerbe blockiert werden. Darüber hinaus erleichert und vereinfacht die Oberflächenvergütung die laufende Reinigung und Pflege und reduziert dadurch die Unterhalskosten.

Schnelle Instandsetzung, kurze Wartezeiten bei Mieterwechsel

Von den guten Pflegeeigenschaften und der Belastbarkeit von Vinylböden profitieren nicht nur die Mieter. Robus und unempfindliche zeigen sich Vinyl Designbodenbeläge auch bei Mieterwechsel. Die Instandsetzung kann sehr schnell und kostengünstig durchgeführt werden.

Der erste Eindruck entscheidet

Optik, Atmosphäre und Behaglichkeit können entscheidend für den Abschluss eines Mietvertrages sein. Gebrauchte Teppichböden aber treffen bei vielen Interessenten auf wenig Gegenliebe. Da ist ein Vinyl Bodenbelag, der schon bei der Besichtigung überzeugt und auch vom Mieter leicht zu reinigen ist, ein echter Vorteil.

Kurze Wartezeiten bei Grundreinigung

Wechselt der Miter, lässt sich der Vinylboden in der Regel durch feuchtes Wischen mit einem Neutral- oder PU- Reiniger säubern. Wenn erforderlich, kann der Vinylboden mit einer Einscheibenmaschine poliert werden. Die hierdurch erzielte Verdichtung der Oberflächenvergütung führt zu einer optischen Aufwertung des Bodenbelags. Lässt sich durch Feuchtwischen kein zufrieden stellendes Ergebnis mehr erreichen, besteht die Möglichkeit einer Grundreinigung des Vinylbodens. Hierbei wird der Bodenbelag mit einem Grundreiniger in Verbindung mit einer Einscheibenmaschine gereinigt und alles Schmutz- und Pflegemittelrückstände restlos entfernt. Nach der vollständigen Trocknungist eine Beschichtung mit einer Poymerdispersion oder PU-Siegel erforderlich. Polymerdispersionen oder PU-Siegel sind auf Wasserbasis, ohne Einsatz von Lösungsmitteln und somit gesundheitlich unbedenklich. Technische Eigenschaften. Wie Lichtechtheit, Brandverhalten, Eindruckverhalten usw. werden durch die Erneuerung der PU- Beschichtung nicht negativ beeinträchtigt. Polymerdispersion oder PU-Siegel trocknen innerhalb von 12 bis 24 Stunden ab und sind danach behebar.

Stuhl- und Möbelgleiter helfen, den Wert zu erhalten

Die Auswahl geeigneter Stuhl- und Möbelgleiter hat einen erheblichen Einfluss auf den Werterhalt von elastischen Vinyl PVC Bodenbelägen. Beschädigungen an elastischen PVC Bodenbelägen während der Nutzung sind in der Regel nicht auf Qualitätsmängel am Bodenbelag, sondern meist auf nutzungsbedingte Einflüsse zurückzuführen. Die fachgerechte Beratung der Mieter beim Einzug und die vorausschauende Unterstützung der Mieter bei der Ausstattung mit Möbelgleitern können helfen, damit Beschädigungen am PVC Boden oder Vinylboden gar nicht erst entstehen.

Kleinflächige Beschädigungen und Brandflecken einfach beseitigen

Fußböden gehören zu den Bauteilen, die besonders stark strapaziert werden. Kerben und einzelne größere Kratzer lassen sich jedoch ebenso wie Brandflecken mit geringem Aufwand im Rahmen einer Instandsetzung beseitigen. Die einzelne Betroffene Vinylplanke kann vom Bodenleger problemlos aufgenommen und ausgewechselt werden. Eine schnelle und kostengünstige Reparatur, ohne den gesamten Bodenbelag erneuen zu müssen.

Grundreinigung, Revitalisierung und Reparaturen sollten idealerweise von Fachbetrieben ausgeführt werden. Wir sind ein Bodenfachmarkt in Langenfeld bei Düsseldorf. Mit unseren Bodenlegern können wir Ihnen einen Full-Service anbieten. Von der Unterbodensanierung bis zum verlegen von Vinylböden und elastischen PVC Bodenbelägen. Gerne beraten wir Sie auch vor Ort.

Vollflächige Verklebung

Die hochwertigen Vinyl Bodenbeläge in Form von Fliesen und Planken werden in der Regel mit einem Dispersionsklebstoff vollflächig und dauerhaft mit dem Untergrund verklebt. Der Untergrund wird durch eine fachgerechte Spachtelung vorbereitet. Darüber hinaus bieten sich je nach Untergrund auch Trocken- oder Haftklebstoffe für die Verlegung an.Die Beläge sind für den Einsatz im Neubau und für die Sanierung in Bestandsbauten gleichermaßen geeignet.

Verlegung mittels Klick Verriegelung

Beläge aus der Objectflor Kollektion Expona Domestic Clic sind Klebstofffrei zu verlegen. Durch das patentierte, kraftschlüssige Uniclic-System lassen sie sich direkt auf vorhandenen elastischen und Hart Bodenbelägen verlegen. Eine bei anderen Klick-Systemen erforderliche Unterlage ist nicht notwendig. Aufwendige Arbeiten zur Vorbereitung des Untergrunds fallen in der Regel nicht an. Der hochwertige Expona Bodenbelag ist hervorragend geeignet für die schnelle Renovierung.

Lose Verlegung von Vinylboden

Lose liegende Vinyl Bodenbeläge aus der Kollektion Freeline/SimpLay eignen sich zur klebstofffreien Verlegung auf vorhandenen elastischen und Hart Bodenbeläge. Durch sein Eigengewicht und eine innovative netzförmige Beschichtung auf der Unterseite kann der Bodenbelag auf einem ebenen Untergrund ohne Fixierung und Verriegelung verlegt werden. Eine spezielle Glasvlieseinlage garantiert zusätzliche Maßstabiltät. Bei Beschädigung sind einzelne Fliesen und Planken schnell austauschbar.

LVT Design Beläge benötigen passgenaues Zubehör

LVT Design Vinyboden Beläge benötigen aufgrund ihrer Aufbauhöhe passgenaues, flaches Profil-Zubehör mit schmalen Querschnitten. Verschiedene namhafte Hersteller wie Dölken, Küberit, Repac und andere bieten unterschiedliche Zubehörprogramme an, die perfekt auf die Besonderheiten von LVT Design Vinylböden abgestimmt sind.

Sockelleisten

Unser umfangreiches Zubehör Sortiment an  Vinyl Kunststoffsockelleisten ist optisch abgestimmt auf das Dekor der Objectflor Expona Vinylboden Beläge und ermöglicht einen harmonischen Abschluss zur Wand. Der hochwertige HDF-Nadelholzfaserkern ist komplett mit einem Hochleistungskunststoff ummantelt. Nahtlos angespitzte, flexible Lippen verhindern einen Spalt zur Wand bzw. zum Boden. Die Kernsockelleiste ist schnell, präzise und sauber zu verarbeiten. Für die Befestigung empfiehlt sich ein wirtschaftliches und sicheres Heißschmelzklebersystem. Die Verlegung der Vinyl Sockelleiste kommt ohne sperate Kunststoffformteile für Ecken und Abschlüsse werden einfach nur gestanzt. Darüber hinaus sind beispielsweise auch Aluminium-Sockelleisten oder Stecksockelleisten erhältlich. Bei dieser Lösung wird der zugeschnittene Designbelag in die vorderseitige Aussparung der Sockelleiste eingeklebt oder eingeschoben. Stecksockelleistensysteme bieten durch die Montage und Nutzung. Die Leisten werden verdeckt montiert, können leicht demontiert werden und bieten eine ansprechende, durchgehend schraublose Optik.

Treppenkanten, Treppenwinkel und Podestleisten

Auch Treppen lassen sich durch durchgängig mit Designbelägen gestalten. Hier bieten sich Profilösungen mit Einschubkanten an, die den Vinyl Bodenbelag aufnehmen, sichern und fixieren. Da der Vinylboden von beiden Seiten angearbeitet wird, dienst das Profil zusätzlich als Sichtschutzkante. Speziell für Design Bodenbeläge entwickelte Stoppkanten mit Anti-Rutschschnüren bieten zusätzlich ein Plus an Sicherheit.

Übergangs- und Ausgleichsprofil

Aufgrund der besonderen Flachheit der Design Vinylboden Beläge ist nicht jedes herkömmliche Profi als Übergangs- und Ausgleichsprofil für den Höhenausgleich geeignet. Spezielle Profilsysteme sind auf die Anforderungen von Vinyl Designboden Belägen abgestimmt und schaffen optisch ansprechende Lösungen. Sie können je nach System mit Montagekleber oder Schrauben befestigt werden und sind je nach Hersteller auch Rollstuhl geeignet. Eine große Auswahl an Oberflächen wie Silber, Edelstahl-Design, Gold, Sand, Bronze, aber auch besonders stabile Holzdekor Oberflächen bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Geprüfte Vinylboden Qualität

Höchste Qualitätsstandards sorgen dafür, dass die Wohn- und Objekt Vinylboden Kollektionen der Objectflor Bodenbeläge (Expona Domestic, Expona Design, SimpLay , Expona Acoustic Clic und viele mehr) alle Anforderungen an Nachhaltigkeit und ein gesundes Raumklima erfüllen. Alle Bodenbeläge werden regelmäßig auf ihre Emissionen geprüft und erreichen immer beste Werte entsprechend der strengen Richtlinien.
In Gesprächen über mögliche Renovierungs- und Sanierungsleistungen hinterfragen Mieter immer öfter die Qualität de Materialien, die in ihren vier Wänden eingesetzt werden. Dabei steht die Qualität der Innenraumluft im Vordergrund. Flüchtige organische Verbindungen (VOC) können bei empfindlichen Menschen zu Reizungen von Augen, Atemwegen und Haut führen. Deshalb kommt es darauf an, Produktemissionen bei allen Baumaterialien so gering wie möglich zu halten- zumal in vielen Häusern aufgrund immer besserer Dämmung der Luftaustausch geringer geworden ist. Als Hersteller von elastischen Vinylboden Beläge ist Objectflor sich der Verantwortung bewusst, die sich daraus ergibt. Daher lassen die Bodenbeläge von Objectflor (z.B. Expona Domestic etc.) weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus zertifizieren, um den Kunden die Garantie für besonders emissionsarme Bodenbeläge geben zu können. Alle Bodenbeläge von Objectflor (z.B. Expona Domestic etc.) haben die Bauaufsichtliche Zulassung des Deutshcen Instituts für Bautechnik (DIBt.). Die Bodenbeläge sind sehr emissionsarm nach VOC-Emissionstest nach AgBB Schema. LVT Vinylboden Design Beläge von Objectflor verfügen zusätzlich über das Prädikat „Indoor Air Comfort Gold)“. Das vom Insitut erufins erteilt wird. Dieses Gütesiegel legt die strengsten gültigen Standards für eine Zertifizierung zugunde und belegt so, dass alle europaweit geltenden Anforderungen an Emissionen eingehalten werden. Darüber hinaus sind LVT Design Vinyboden Beläge von der in Großbritanien ansässigen unabhängigen Zertfizierungsstelle BRE Global Limited mit der Bewertung A+ zertifiziert. Sie bestehen zu 25% aus Recyclingmaterial und sind zu 100 % recyclingfähig bzw. stofflich und thermisch verwertbar. In Bezug auf eine optimale Qualität der Innenraumluft hat Objectflor nicht nur eigene Produkte im Auge, sondern auch die Qualität und Umweltfreundlichkeit der bei der Verlegung von Vinylböden verwendeten Kleber und Spachtelmassen. Kontinuierlich prüft Objectflor alle gängigen Produkte im Hinblick auf ihre Verarbeitungsqualität, die Prüfsiegel und ihre Umweltzertifikate. Resultat dieser Bewertungen sind regelmäßig aktualisierte Produktempfehlungen nach dem jeweiligen EC 1- bzw. EC 1-Plus Standard.

Unterstützung für die Planung von zertifizierten Wohngebäuden

Objectflor hat für seine LVT Design Vinylboden Beläge aus der Expona Kollektion produktspezifische Umweltproduktdeklarationen (EPD) erstellt. Sie beschreiben umfassend den gesamten Lebensweg der Produkte von der Rohstoffgewinnung bis zur Entsorgung. Basis ist eine komplette Analyse des Produktlebenszyklus, die von PE International in Stuttgart berechnet wurde. Die EPD sind über die Homepage des Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) bzw. über www.objectflor.de zugänglich. Auch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen stellt auf ihrer Online-Plattform „DGNB Navigaot“ alle wichtigen Informationen über lebenszyklusrelevante Produkteigenschaften gebündelt bereit. Produkte, die mit vollständigem Datensatz und einer EPD im Navigator Label“. Die Bodenbeläge aus der Kollektion Expona sind zur Kennzeichnung ihrer maximalen Datentransparenz mit dem DGNB Navigator Label gekennzeichnet und unter den Registrierungscode 9U83HM (Expona Design), M4GRP4 (Expona Commercial) und TSND4S (Expona Domestic) abrufbar.

Heterrogener PVC Belag

LVT Design Vinylboden Beläge sind heterogene PVC Beläge auf Basis einer phototechnischen Reproduktion. Sie bestehen aus einzelnen Schichten, die thermisch verpresst sind. Die Bodenbeläge wirken authentisch wie Parkett, weisen aber die Vorteile moderner Kunststoffböden auf. Schöne Holz- und Steinoptiken zeichnen sich durch lebendige Oberflächen, natürliche Farben und eine Vielzahl aktueller Dessins aus.

Nutzschichtstärken

Je nach Beanspruchung bieten wir Kollektionen mit unterschiedlichen Nutzschichtstärken zwischen 0,2 und 0,7 mm an. Innerhalb eines Bauvorhabens können daher auch verschiedene Nutzschichtstärken miteinander kombiniert werden. Die Flexibilität macht den Einsatz von Vinylböden ebenso funktional wie wirtschaftlich.

UV-beständig und einpflegefrei

LVT Design Vinylboden Beläge sind werkseitig mit einer PU- oder PUR-Oberflächenvergütung versehen. Dabei handelt es sich um eine Beschichtung aus Polyurethan, die entweder in Form einer wässrigen Dispersion oder als 100 % System aufgebracht wird. Polyurethan ist ein synthetisch hergestellter Kunststoff, der aufgrund seiner guten Haftungseigenschaften und wegen seiner Beständigkeit gegen Lösemittel, Chemikalien und Witterungseinflüsse als Versiegelung von modernen Fußböden Anwendung findet. Je nach Verfahren kann die Vernetzung der Poyurethan-Vergütung durch thermische Einwirkung und/oder durch ultaviolette Strahlung erfolgen, wobei UV-vernetzende 100%-Systeme die höchste Trockenschichtdicke aufweisen. So behandelte Böden widerstehen langer UV Bestrahlung und ebenfalls langen Nässeperioden und sind darüber hinaus resistent gegen Schuh- und Absatzverstrichungen. Die werkseitig aufgebrachte Oberflächenvergütung mach LVT Design Vinylboden Beläge einpflegefrei.

Geeignet für Fußbodenheizung und energieoptimierte Bauformen

Die niedrige Aufbauhöhe und der geringe Wärmedurchlasswiderstand macht LVT Design Vinylboden Beläge zudem geeignet für die Verlegung auf einer Fußbodenheizung. Hierbei sollte die Temperatur auf der Oberfläche des Bodenbelags auf 27 Grad nicht überschreiten. LVT Design Vinylboden Beläge können problemlos auch bei Niedrigenergie- und Passivhausbauweise eingesetzt werden.

Garantie

LVT Design Vinylboden Beläge von Objectflor bleiben zeitlos schön. Auf Bodenbeläge aus unserer Kollektion Expona Domestic gibt der Hersteller bei der richtigen Pflege vorausgesetzt- 15 Jahre Grantie in allen Wohnbereichen.
 
(Quelle: Objectflor)